KuV24-manager Pressemitteilung                Ulm, 10.10.2012

Neu bei KuV24-manager.de:  Persönliche D&O Manager Haftpflichtversicherung

KuV24-manager.de erweitert seine Produktpalette bedarfsgerecht um die individuelle Absicherung des Haftpflichtrisikos von Managern durch die Persönliche D&O Versicherung

Als Anbieter der klassischen D&O Versicherungslösung, bei der eine Firma die D&O Versicherung für alle Leitungsorgane des Unternehmens (Geschäftsführer bzw. Vorstand und Aufsichtsrat, etc.) abschließt, um deren Haftungsrisiken für Vermögensschäden abzusichern, hat sich das Versicherungsportal KuV24-manager.de erfolgreich etabliert.

„Trotz des großen Erfolgs mit unserem Firmen-D&O Versicherungsangebot ergab sich in der Praxis jedoch immer wieder die Situation, dass sich ein angestellter Geschäftsführer oder der Vorstand einer Aktiengesellschaft mit dem Problem an uns wandte, dass Firmeninhaber dem Abschluss einer solchen Managerhaftpflichtversicherung nicht zustimmen wollten“ berichtet Manfred Vosseler, einer der beiden Geschäftsführer des Versicherungsanbieters.

„Das ist insofern unverständlich, weil es in über 80 Prozent der Schadensfälle gerade die Eigentümer der Firma sind, die gegen ihre Führungskräfte Schadenersatzansprüche geltend machen.“ ergänzt sein Geschäftspartner Matthias Talpa.

Um dem Bedürfnis der Unternehmensverantwortlichen nach Absicherung ihres Privatvermögens gegen Haftungsrisiken aus ihrer beruflichen Tätigkeit gerecht zu werden, hat das auf Vermögensschadenhaftpflichtversicherungen spezialisierte Internetportal reagiert und bietet jetzt auch eine Versicherungslösung für den Manager selbst an: Die Persönliche D&O Manager Haftpflichtversicherung.

Diese Persönliche D&O Versicherung schließt der versicherte Manager auf eigenen Namen und eigene Rechnung ausschließlich zur Absicherung des eigenen Haftpflichtrisikos ab.

Der Vertragsabschluss ist dadurch nicht von der Zustimmung der Firmeninhaber abhängig, die nicht einmal über das Bestehen dieser Versicherung informiert werden müssen.

Das Versicherungsprodukt Persönliche D&O bietet sich deshalb insbesondere für all jene Funktionsträger in Unternehmen an, die keinen Einfluss auf die Entscheidung ihres Unternehmens auf den Abschluss einer D&O-Versicherung haben: Leitende Angestellte wie Prokuristen, aber zum Beispiel auch Unternehmensberater, die vorübergehend als Interimsmanager Leitungsfunktion übernehmen oder Anwälte, die in ein Kontrollgremium berufen werden. Versicherbar sind ebenfalls Aufsichtsräte, aber auch Compliance Beauftragte und andere Personen mit Leitungs- oder Kontrollverantwortung.

Als Risikoträger konnte mit der R+V einer der führenden deutschen Versicherer für das Versicherungskonzept gewonnen werden.

Die Versicherungslösung durch eine Persönliche D&O-Absicherung hat aus Sicht der versicherten Person gegenüber der Firmen-D&O einige wesentliche Vorteile:

  • Umfassende Absicherung des Privatvermögens durch den personenbezogenen Haftpflichtschutz ausschließlich für den Versicherten selbst; die Versicherungssummen können nicht durch Haftpflichtfälle anderer Personen im Unternehmen verbraucht werden
  • Persönliche Unabhängigkeit von Unternehmensentscheidungen im Schadenfall, da Sie und nicht das Unternehmen Vertragspartner des Versicherers sind
  • Bei Unternehmenswechsel kann der Versicherungsschutz einfach mitgenommen werden
  • Unbegrenzter, unverfallbarer Versicherungsschutz auch nach Vertragsende
  • Voller Schutz bei gesamtschuldnerischer Haftung (keine Begrenzung auf Haft-Quote)
  • Leistungsanspruch nach Verstoß-Prinzip    
    Versicherungsfall ist der Verstoß, der Haftpflichtansprüche gegenüber dem Versicherungsnehmer zur Folge haben kann; d.h. die Pflichtverletzung muss im Vertragszeitraum erfolgt sein, unabhängig davon, wann die tatsächliche Inanspruchnahme erfolgt. Somit besteht Ihr Versicherungsschutz durch das Verstoßprinzip - insbesondere nach Ausscheiden aus dem Unternehmen - auch über das Ende des Versicherungsvertrags hinaus unbegrenzt fort.         
    Beim Claims-made-Prinzip, das bei der klassischen Firmen-D&O-Versicherung üblich ist kommt es hingegen auf den Zeitpunkt der Geltendmachung von Schadenersatzansprüchen (“claims”) an, der durchaus auch erst nach dem Ausscheiden des Verantwortlichen aus dem Unternehmen und dem Ende des Versicherungsvertrages liegen kann.
  • Die Versicherungssumme steht für jedes Verstoßjahr gesondert zur Verfügung, unabhängig von der Geltendmachung.

Weitere Informationen zu KuV24-manager im Detail finden Sie unter www.kuv24-manager.de.

Pressekontakt:

Matthias Talpa

KuV24-manager.de
Konzept und Verantwortung
Versicherungsmakler GmbH
Karlstrasse 99
89073 Ulm

Tel:  +49 731 27703-67

Fax: +49 731 27703-967

Mail: info@kuv24-manager.de

 

KuV24-manager ist das erste Versicherungsportal mit Online-Abschlussmöglichkeit für Unternehmensleiter, Vorstände, Geschäftsführer, Leitende Angestellte und Aufsichtsräte.

Die Manager-Haftpflicht ist eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung für Unternehmensverantwortliche und wird von KuV4-manager exklusiv online angeboten. Sie schützt das Privatvermögen des Managers, gleichzeitig aber auch das Firmenvermögen, wenn durch den Manager Vermögensschäden verursacht werden.

Die KuV24-manager Versicherungslösung ist optimal an das Anforderungsprofil von Managern angepasst und sichert alle typischen Risiken der Leitungs- und Kontrollorgane des Unternehmens ab.

 

Zurück zur Übersicht


KuV24-manager - Fragen Sie uns!

KuV24-Manager Hotline Tel. +49 (731) 27703 - 67

Wir freuen uns auf Fragen, Anmerkungen oder Kritik!

Mo - Fr von 9 Uhr bis 18 Uhr
KuV24 - Schreiben Sie uns eine E-Mail E-Mail
Senden Sie uns Ihre Nachricht Kontaktformular
Gerne rufen wir Sie an - versprochen. Rückruf-Service