Gesetze und Rechtsfragen zur Managerhaftung Paragrafen unter der Lupe

Auf Grund des Drucks der Öffentlichkeit hat der Gesetzgeber das "Pflichtenheft" von Managern genauer geregelt und damit erheblich verschärft. Damit der Unternehmensleiter nicht auf Schadenersatzansprüche verklagt werden kann, müsste er detailliert nachstehende Regelungen und Leitlinien einhalten:

Weitere Rechtsquellen und Gesetze

Hier haben wir eine Übersicht von weiteren für die D&O Managerhaftpflicht maßgeblich relevanten Rechtsquellen und Gesetze zur für Sie zusammengestellt:

  • Abgabenordnung (AO)
  • Aktiengesetz (AktG)
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
  • Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Gesetz betreffend die Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenschaften (GenG)
  • Gesetz betreffend die Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbHG)
  • Handelsgesetzbuch (HGB)
  • Insolvenzordnung (InsO)
  • Körperschaftssteuergesetz (KStG)
  • Strafgesetzbuch (StGB)
  • Umsatzsteuergesetz (UStG)
  • Versicherungsvertragsgesetz (VVG)

Verjährung von Ansprüchen gegen Manager

  • Ansprüche aus dem Außenverhältnis
    Bei Außenhaftung beträgt die Verjährung nach den jeweils einschlägigen gesetzlichen Regelungen bis zu 30 Jahre.

Wohin jetzt?

Details zur Firmen-D&O Manager Haftpflichtversicherung

Details zur persönlichen D&O Manager Absicherung

D&O Schadensfälle aus der Praxis

Schadensfälle - Argumente für die persönliche D&O-Absicherung

Glossar - Fachbegriffe verständlich erläutert

KuV24-manager - Fragen Sie uns!

KuV24-Manager Hotline Tel. +49 (731) 27703 - 67

Wir freuen uns auf Fragen, Anmerkungen oder Kritik!

Mo - Fr von 9 Uhr bis 18 Uhr
KuV24 - Schreiben Sie uns eine E-Mail E-Mail
Senden Sie uns Ihre Nachricht Kontaktformular
Gerne rufen wir Sie an - versprochen. Rückruf-Service