Geheimhaltungsklausel

Die Geheimhaltungsklausel greift bei persönlichen D&O-Versicherungen. Hier werden nicht alle Organmitglieder versichert sondern nur eine einzelne Person (z.B. Vorstand, Manager) und auf dessen eigene Kosten.

Die versicherte alleinige Person verpflichtet sich, das Bestehen einer D&O-Versicherung nicht öffentlich zu machen. Im Schadenfall würde zuerst diejenige Person in Anspruch genommen werden, bei der die größten Erfolgsaussichten auf Zahlung des Schadens bestünden. Ohne Geheimhaltungsklausel würde die Deckung der D&O-Versicherung schneller anziehen.

Bei der persönlichen D&O von KuV24-manager.de verzichtet der Versicherer auf die Geheimhaltungsklausel.

Wohin jetzt?

Zurück zur Übersicht

Persönliche D&O vs. Firmen-D&O (Vergleich)

Details zur Firmen-D&O Manager Haftpflichtversicherung

Details zur persönlichen D&O Manager Absicherung

D&O Schadensfälle aus der Praxis

Schadensfälle - Argumente für die persönliche D&O-Absicherung

KuV24-manager - Fragen Sie uns!

KuV24-Manager Hotline Tel. +49 (731) 27703 - 67

Wir freuen uns auf Fragen, Anmerkungen oder Kritik!

Mo - Fr von 9 Uhr bis 18 Uhr
KuV24 - Schreiben Sie uns eine E-Mail E-Mail
Senden Sie uns Ihre Nachricht Kontaktformular
Gerne rufen wir Sie an - versprochen. Rückruf-Service