In welchen Ländern gilt der Versicherungsvertrag bei der persönlichen D&O-Versicherung?

Die Versicherung gilt - soweit rechtlich zulässig - weltweit mit Ausnahme von Ansprüchen:

  • die vor dem Gericht eines Landes geltend gemacht werden, in welchem Common Law gilt
  • infolge der Verletzung des Rechtes eines Landes, in welchem Common Law gilt
  • in Zusammenhang mit einer in einem Common-Law-Land vorgenommenen Tätigkeit.

 

Als Common-Law-Länder im Sinne dieser Bestimmung gelten abschließend, die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien, Hongkong, Indien, Jamaika, Malaysia, Neuseeland, Singapur und Südafrika.

Zurück zu FAQ – Häufige Fragen